Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Autohändler übernehmen?

  1. #1
    ClaraSonne
    Mitglied

    Autohändler übernehmen?

    Hallo liebe Community,

    bei mir ist einiges passiert. Mein Vater war seit ich denken kann Autohändler und hat einen Laden nur eine Straße weiter. Jetzt ist er dieses Jahr an Rheuma erkrankt und sein Herz macht mucken, jetzt möchte er gerne, dass ich den Laden übernehme. Einerseits hätte ich da schon Lust drauf, andererseits bin ich unsicher wie lange der Laden überhaupt noch macht. Die Internetseite ist super alt, überall liegen noch Visitenkarten vom letzten Jahrhundert rum und von der Comic Sans Schrift auf den Schildern wollen wir gar nicht erst anfangen. Wie schätzt ihr das ein, lohnt sich das noch? Es wäre ganz schön viel zu machen und ich bin zwar ambitioniert, möchte aber natürlich auch nicht in eine Leiche investieren, wenn ihr wisst was ich meine.... ich hab auch keine Ahnung von Marketing und wüsste gar nicht wo ich da Anfangen soll. Gleich alles in fremde Hände geben, will ich auch nicht.

  2. #2
    Kobold
    Mitglied
    Uff. Bist du komplett neu in dem Bereich?

  3. #3
    ClaraSonne
    Mitglied
    Hallo Kobold,

    im Bereich Autos nicht. Alles andere schon. Klar kenn ich die basics der Selbstständigkeit und mein Vater versucht mir einiges zu erzählen, aber ich glaub halt sein Wissen ist auch schon sehr veraltet. Ist nicht mehr der Jüngste...

  4. #4
    Kobold
    Mitglied
    Okay... Also natürlich wäre es am einfachsten alles einer Agentur zu überlassen. Aber, dass du das nicht willst, kann ich auch verstehen. Möglich wäre es halt bei einer Agentur nur eine Erstanalyse zu machen, dann weißt du zumindest wo du hin musst. Hab mal ein paar Minuten gegoogelt und eine gefunden, die Software für Autohändler anbietet. da könntest du also zumindest schonmal die Website auf die spezifischen Bedürfnisse anpassen. So hast du ein Grundgerüst, weil sich in DAS Thema einzuarbeiten dauert wirklich lange und ist schwer, meiner Meinung nach. Die haben aber auch einen Reiter da steht was von Schulungen, die du machen könntest, um dich selbst zu informieren, was so Marketing angeht.

    Ich glaube schon, dass es sich lohnt. Auch startups fangen klein an und wenn du quasi einen Relaunch machst und das groß aufziehst, dann kann das echt eine gute Sache werden. Immerhin hast du auch schon Kundschaft! Du fängst nicht von ganz null an. Du musst halt nur für dich entscheiden, ob und wie es in dein Leben passt. So casual wie es vielleicht dein Vater gemacht hat, wird es nicht für immer gehen...

  5. #5
    ClaraSonne
    Mitglied
    Danke für den Tipps und für die Seite! Ich habe mal angefragt und mir ein Angebot schicken lassen

  6. #6
    Zimtelfe
    Forumat Freak Avatar von Zimtelfe
    Ich finde du solltest es auf jeden Fall machen. So eine Chance ist auch super für einen Neustart der Firma. Es gibt eine tolle Agentur, die sich um das Rebranding von Firmen kümmert und so die Marke neu erstahlen lässt, ich denke, das könntest du auch versuche um so direkt gut durchzustarten. Schau mal hier: https://www.rehbrand.de/rebranding. Das wäre viellecht etwas für dich.


Zum Antworten müssen Sie sich registrieren

 

© FORUMAT.de 2019 - All rights reserved. | Powered by vBulletin® (Deutsch) | Copyright ©2019 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.