Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Markise oder Sonnenschirm?

  1. #1
    steffi_L
    Mitglied

    Markise oder Sonnenschirm?

    Hallo ihr Lieben!
    Am letzten Sonntag haben zum ersten Mal den Muttertag auf unserer eigenen Terrasse gefeiert! Es war echt toll, wir sind den ganzen Vormittag und Mittag gemeinsam auf unserer Terrasse, brunchten, und ließen es uns gut gehen. Leider haben wir die Kraft der Sonne im Mai komplett unterschätzt. Dabei war ich so froh, dass es ein paar Sonnenstunden gab, nach all den Regentagen.
    Leider hat sich am nächsten Tag gleich die Folge gezeigt: Ich und mein Freund haben einen argen Sonnenbrand, der jetzt zum Glück schön langsam wieder zurückgeht. Sicher könnte man sagen: Stellt doch einfach Sonnenschirme auf, aber die finde ich richtig nervig. Die Steher sind immer sooo schwer, und dann fallen sie beim kleinsten Windstoß um. Was haltet ihr denn von Markisen?

  2. #2
    walli
    Mitglied
    Hi!

    Ich persönlich halte sehr viel von Markisen, habe selbst eine über der Terrasse. Das ist schon sehr praktisch, vor allem wenn man mehrere Gäste da hat und ein einzelner Sonnenschirm nicht reichen würde. Außerdem kann ich so auch bedenkenlos meinen Sohn auf der Terrasse spielen lassen und muss ihn nicht jedes Mal akribisch eincremen.
    Was mich allerdings ein bisschen stört, ist, dass ich mich damals vor dem Kauf nicht erkundigt habe und einfach im Baumarkt die Erstbeste genommen habe. Jetzt muss ich höllisch aufpassen, sie nicht aufzulassen, wenn der Wind geht. Meine Mutter hat außerdem Bedenken, dass sie schimmeln könnte, wenn sie mal feucht wird. Das kann ich mir gar nicht vorstellen, das muss doch ein Material sein, das witterungsbeständig ist. Ich bin zuversichtlich, dass da nichts passiert.

    LG

  3. #3
    Orinoko
    Mitglied
    Wie wärs denn alternativ mit Sonnencreme und einer Kopfbedeckung gegen Sonnenbrand? ;-)

    Ich muss aber auch zugeben, dass wir seit zwei Jahren eine Markise über Wintergarten und Terrasse haben. Das ist durchaus praktisch. Wir hatten auch noch keine Probleme mit Schimmel oder so. Am Haus meiner Eltern ist mal eine leicht angeschimmelt. Aber da muss man echt ungeschickt sein, denke ich. Dass das ganze Konstrukt nicht feucht werden sollte, sollte wohl klar sein. Wenn es nach Regen aussieht muss man die Markise einfahren. Wir haben noch einen zusätzlichen Schutz. Wenn man unsere Markise einrollt, verschließt sich dann das ganze Gestänge und der Stoff in einem Kasten, sodass gar kein Regen drauf kommen kann. Das sind die Kassettenmarkisen von dieser Firma: https://www.wintec-hh.de/produkte/markisen/ Die kann ich wirklich empfehlen. Auch die Mitarbeiter dort sind ziemlich kompetent. Unsere Ansprüche waren auch nicht ganz so einfach, weil wir uns eben eine Markise gewünscht haben, die sowohl über den Wintergarten als auch dann über die Terrasse hinausreicht. Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

  4. #4
    steffi_L
    Mitglied
    Hallo nochmal!
    Danke, ihr habt mir mit euren Beiträgen schon mal geholfen! Die Kassettenmarkisen sehen ja wirklich ziemlich gut aus. Dann bleibt nur noch die Frage des Preises. Walli, hast die die Markise aus dem Baumarkt selber montiert, oder braucht man da Fachmänner? Ich hätte am liebsten eine günstigere aus dem Baumarkt. Ich hab aber keinen Plan, wie ich die dann anbringen soll. Ist denn deine Markise stabiler, Orinoko? Was meinst du, würde passieren, wenn starker Wind ginge?

    Ich will keinesfalls viel Geld reinstecken, nur dass dann wieder irgendwas nicht passt... Vielleicht frag ich mal bei meinen Eltern nach ein wenig Geld an. Wenn meine Mutter Angst vor schlechter Qualität hat, kann sie gerne mitzahlen...

  5. #5
    Orinoko
    Mitglied
    Also meiner Markise macht der Wind nicht viel aus. Du hättest das sehen sollen, wie sie geliefert worden ist. Die ist richtig schwer und stabil, die bewegt keine Windböe. Natürlich lasse ich sie nicht im Sturm offen, aber so lange die Gläser am Terrassentisch stehen bleiben, hält’s auch die Markise aus. Und wenn keiner mehr drunter sitzt, weil die Gläser umfallen, ist die ausgerollte Markise eh auch überflüssig.

    Unsere Markise wurde geliefert und montiert. Ich sage dir ganz ehrlich, ich bin heilfroh, dass sie die Firma montiert hat, weil selbst wäre ich dazu nicht fähig gewesen. Ich weiß nicht, wo du wohnst, aber die Firma, die ich oben schon genannt habe, sitzt in Münster. Sie klappern aber das ganze Münsterland ab, vielleicht fällst du ja zufällig da rein. Wenn nicht, gibt’s sicher auch in deiner Nähe gute Handwerker. Selbst würde ich mich da ganz ohne Erfahrung aber nicht drübertrauen.
    Besten Gruß!

  6. #6
    Lealea
    Mitglied Avatar von Lealea
    Hallo) Schreib mir auf meine Seite, wenn du dich treffen willst http://lea.grish.de

  7. #7
    Lia
    Mitglied Avatar von Lia
    Ich finde ein Sonnenschirm ausreichend, wenn man das Geld für eine Markise nicht hat.


Zum Antworten müssen Sie sich registrieren

 

© FORUMAT.de 2019 - All rights reserved. | Powered by vBulletin® (Deutsch) | Copyright ©2019 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.