Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Im Ausland mit dem Auto

  1. #1
    Lia
    Mitglied Avatar von Lia

    Im Ausland mit dem Auto

    Hallo liebe Community,

    ich war vor kurzem mit dem Auto in Wien und wurde da geblitzt. Das ist mittlerweile so ca. 2-3- Monate her und ich habe immer noch keinen Bescheid erhalten. Ich habe mit ein paar Bekannten drüber gesprochen und jeder sagt mir dazu etwas anderes. Ich habe unter anderem gesagt bekommen, dass es sein kann, dass da gar nichts mehr kommt. Ich hab dazu auch ein bisschen was im Internet nachgelesen und da steht eindeutig, dass man zahlen muss - Gebühren für die Bearbeitung. (Quelle: https://www.bussgeldkatalog.net/ausland/ ) Mich macht das alles ziemlich nervös, weil ich eigentlich gerade nicht so viel Geld habe um mir ein teures Bußgeld zu erlauben...
    Ist das so korrekt mit den Bearbeitungsgebühren? Beziehungsweise habt ihr allgemein damit Erfahrungen?

  2. #2
    Zimtelfe
    Mitglied Avatar von Zimtelfe
    Ohje das ist ärgerlich und wird wahrscheinlich sehr sehr teuer. Wir hatten auch das Problem geblitzt zu werden im Ausland. Mein Kumpel wollen einen EU Neuwagen aus Italien holen und da ist es passiert. Er musste fast 200 € strafe zahlen. Wie schnell warst du denn in Wien unterwegs?


Zum Antworten müssen Sie sich registrieren

 

© FORUMAT.de 2019 - All rights reserved. | Powered by vBulletin® (Deutsch) | Copyright ©2019 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.