Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Energieberatung vor Hausbau?

  1. #1
    Orinoko
    Mitglied

    Energieberatung vor Hausbau?

    Hallöchen,

    habt ihr euch bevor ihr Haus gebaut habt von einem Energieberater beraten lassen?
    Architekten sind dafür nicht zuständig oder?
    Wir wollen so innovativ wie möglich bauen, aber uns fehlen einfach die Infos damit wir auf dem neuesten Stand sind...

  2. #2
    walli
    Mitglied
    Ja hi,

    wir haben das natürlich gemacht. Immerhin braucht man ja für die Baugenehmigung einen Wärmeschutznachweis (wenn man einen Neubau plant).
    Damit dieser ausgestellt werden kann, muss ja im Voraus die Gebäudehülle und Energieproduktion für das Haus geplant werden.
    Je nach Budget, was man zur Verfügung hat, kann man weniger oder mehr rausholen, z. B. mit Solarenergie.
    Je nachdem, welche Energieklasse erreicht wird, können auch Förderungen beantragt werden.

    Ein Architekt macht sowas meines Wissens nicht, bei uns war das zumindest so. Wir haben da eigentlich alle miteinander zusammen gesessen und alles abgesprochen und geplant.
    Bei einem Energieberater wärt ihr dann zumindest auf der sicheren Seite, da die ja Experten auf diesem Gebiet sind und wissen, was sie tun.
    Informieren kannst dich dazu hier: https://www.bode.ms/ueber-uns/standorte/stuttgart/
    Dort wurden wir super beraten. Erfahrungsberichte zum Thema Effizienz kann ich noch nicht wirklich geben, da wir erst seit November letzten Jahres fix im Haus sind.
    Geändert von walli (26.04.2019 um 11:29 Uhr)

  3. #3
    ChaMatt
    Mitglied
    Hey,

    du kannst natürlich einen Energieberater aber auch ein energetisch versierter Bauunternehmer zur Rate ziehen. Was ich an deiner Stelle unbedingt machen würde.
    Wir hatten auch einen Energieberater um uns beraten zu lassen für Solarpanels und wie diese am besten mit allem anderen zusammen passt am Haus. Er hat uns sehr geholfen und ohne ihn hätten wir jetzt wahrscheinlich keine auf dem Dach. Denn das mühselige informieren wie, wo, was wurde von ihm ausreichend geklärt. Die Anbringung war dann eine andere Sache. Wir haben die Panels nämlich selbst angebracht. Dafür haben wir uns einen Autokran gemietet. Also die Panels waren schnell oben aber das anbringen war für meinem Mann und die befreundeten Handwerker eine Qual. Aber unser Projekt wurde nach einem Tag abgeschlossen. Wir sind total zufrieden damit und es lässt uns einiges an Strom sparen. Selbst wenn wir zu viel Strom haben können wir das an unseren Anbieter verkaufen. Also eine Win-Win-Situation für alle.
    Also wie gesagt ohne Berater hätten wir das Projekt wahrscheinlich nie umgesetzt. Gerade auch bei so einem Thema kommt ein Laie nicht weit. Ich würde bei einem Hausbau oder Renovierung immer ein Berater zur Seite ziehen.
    Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen!

    LG


Zum Antworten müssen Sie sich registrieren

 

© FORUMAT.de 2019 - All rights reserved. | Powered by vBulletin® (Deutsch) | Copyright ©2019 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.