Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Abschläge bei vorzeitiger Rente

  1. #1
    Kuemmjen
    Mitglied

    Abschläge bei vorzeitiger Rente

    Hello,

    ich beschäftige mich gerade mit dem Thema Rente. Eine Möglichkeit ohne Abschläge früher in Rente zu gehen, gibt es sowieso nicht mehr oder?

    Wenn ich Jahrgang 1962 bin, mit welchen Abschlägen muss ich dann rechnen oder ändert sich das immer?

  2. #2
    walli
    Mitglied
    Hei Kuemmjen!

    Hier walli,

    Du könntest einen Ausgleich anstreben als Versicherter, aber an den Abschlägen kommst du nicht vorbei, wenn du vorher in Rente gehst.
    Beispielsweise für den Ausgleich wäre eine Ausgleichszahlungen in die Rentenkasse, ein Nebenjob, die private Vorsorge oder eben eine Flexirente.

    Habe hier mal eine aktuelle Tabelle gefunden, wo die Jahrgänge von 1949 bis 1964 aufgelistet sind: https://www.gevestor.de/details/das-...lt-653698.html
    Dort findest du die Abschläge in Prozent aufgelistet.
    Mit frühestens 63 kann man derzeit als Versicherter die gesetzliche Rente in Anspruch nehmen.

    LG


Zum Antworten müssen Sie sich registrieren

 

© FORUMAT.de 2019 - All rights reserved. | Powered by vBulletin® (Deutsch) | Copyright ©2019 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.