Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wie kann ich die Regeneration und den Muskelaufbau verbessern?

  1. #1
    Paul1401
    Mitglied Avatar von Paul1401

    Wie kann ich die Regeneration und den Muskelaufbau verbessern?

    Hey ihr
    Seit Anfang Januar habe ich es mir als Neujahrsvorsatz vorgenommen, mehr Sport zu treiben. Überraschenderweise habe ich es bis jetzt durchgehalten, jeden Tag etwas zu tun. Leider spüre ich nach anstrengenden Ausdauereinheiten am nächsten Tag wirklich starke Müdigkeit und schwere Beine, sodass ich fast nichts mehr tun kann. Ich bin dann aber stolz auf mich, wenn ich mich doch überwinden kann.
    Nur kann das doch nicht normal sein, oder? Vergeht das mit der Zeit, wenn man länger trainiert?

  2. #2
    walli
    Mitglied
    Hallo um Gottes Willen, das ist kein Wunder, wenn du wirklich seit dem 1. Januar täglich trainierst!

    Du musst dir doch Trainingspausen gönnen, vor allem, wenn du vielleicht davor unsportlich warst. Es wundert mich, dass noch nicht mehr passiert ist als deine Müdigkeit und die schweren Beine. Du solltest auch aufpassen, dass du nicht sportsüchtig wirst und deine Freunde und deine Familie vernachlässigst! Bitte plane Pausen ein! Du wirst sehen, dass es am übernächsten Tag schon viel besser weitergeht.

    Ich nutze zustäzlich zur Regeneration Creatin, das ich bei supplements.de bestelle. Das wirkt gegen Muskelschäden nach Überanstrengung, vielleicht kann das auch dir helfen, wieder auf ein normales Level zurückzukommen, auf dem du dann weitertrainieren kannst. Wenn du wirklich Muskeln aufbauen möchtest, solltest du ohnehin mal mit einem Personaltrainer sprechen.

  3. #3
    Zimtelfe
    Mitglied Avatar von Zimtelfe
    Hey Paul,
    wie mein Vorposter schon geschrieben hat. Man sollte es mit dem sport nicht übertreiben. Der Körper braucht auch ruhephasen.


Zum Antworten müssen Sie sich registrieren

 

© FORUMAT.de 2019 - All rights reserved. | Powered by vBulletin® (Deutsch) | Copyright ©2019 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.