Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Habt Ihr angst vom Zahnarzt?

  1. #1
    sonja
    Mitglied

    Habt Ihr angst vom Zahnarzt?

    Hallo Leute,
    fast mein ganzes Leben lang, hatte ich Angst vom Zahnarzt, bis meine Freundin mich zu ihrem Arzt, in diese Praxis https://zahnarztpraxisschaefer.de/ gebracht hat.
    Allerdings, war der erste Moment angsteinflüssend, aber nach einem kurzem Gespräch mit dem Zahnarzt, legte es sich wieder, und er konnte seine Arbeit erledigen, ohne dass ich mich bewegt habe.

    Wie sieht es bei euch aus?

    P.S. Falls jemand höllische Angst vom Zahnarzt hat, sollte sich mal Gedanken darüber machen, dass es vielleicht nicht an ihm liegt.

    LG

  2. #2
    Zimtelfe
    Mitglied Avatar von Zimtelfe
    Hallo Sonja,

    ja ich kenne das. Ich hatte auch groß Angst vorm Zahnarzt aber habe einen guten Arzt in meiner Nähe gefunden. Er kümmert sich super um mich und erklärt alles ganz genau. Er hat es sogar geschafft, dass ich keine Spritzen mehr vor den Behandlungen mit bohren brauche.

  3. #3
    Kristin85
    Mitglied
    Manchmal ist wirklich der Zahnarzt daran Schuld, wenn sich eine Zahnarztangst entwickelt. Manche sind so unsensibel und grob. Ich hatte selbst jahrelang Panik, weil ich als Jugendliche schlechte Erfahrungen gemacht habe, und habe mich auch in einem Forum zum Thema Zahnarztangst angemeldet, um mich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Es war beruhigend zu erleben, dass nicht nur ich so ein Angsthase bin, sondern dass es da sehr viele gibt, die regelrecht Panikattacken bekommen, wenn sie zum Zahnarzt müssen. Leider hat es mir nicht geholfen, meine Angst zu überwinden. Dafür musste ich selbst den ersten Schritt machen. Allerdings habe ich mir einen Zahnarzt gesucht, der auf Angstpatienten spezialisiert ist und und verdanke es meiner Zahnärztin Christina von Finckenstein das ich mich wieder traue, wieder regelmäßig zu Kontrollbesuchen zu gehen. Sie war sehr einfühlsam und emphatisch und allein das Ambiente ihrer Praxis ist schon nicht so beängstigend, sondern warm und freundlich .

  4. #4
    SekyS
    Mitglied
    Ich gehöre auch definitiv zu denen die sehr große Angst haben.
    Der Gang zum Zahnarzt kostet mich wirklich jede Menge Mut! Am liebsten würde ich gar nicht mal hingehen.
    Dann aber wird es nur schlimmer werden und kaputte Zähne heißt ja nichts anderes als mehr Schmerz!


    Hab' mir in letzter Zeit auch überlegt, ob ich nicht die weiteren Behandlungen die bei mir so anstehen mit Vollnarkose machen sollte?
    Diese Möglichkeit habe ich hier https://www.zpk-herne.de/zahnklinik/...ztangst-essen/ gefunden.
    Das ist doch die Lösung für Patienten wie mich und viele andere die Angst empfinden.
    Mal sehen, hab' ja noch paar Tage bis dahin...


    LG

  5. #5
    Kobold
    Mitglied
    Hallo,

    das kenne ich auch gut. Bei mir wurde als Kind ein Loch repariert aber ohne Betäubung. Seit diesem Tag war ich 12 Jahre nicht mehr beim Zahnarzt. Zum Glück hatte ich in dieser Zeit nie große Probleme mit meinen Zähnen. Erst wo mein Sohn geboren wurde und er zum Zahnarzt musste, musste ich meine Angst auch überwinden. Da wir zu dieser Zeit an der Schweizer Grenze gewohnt haben, war ich bei einem Schweizer Zahnarzt. Die Praxis hat direkt eine Angstpatientenbehandlung im Angebot. Es hat eine Weile gedauert aber mittlerweile gehe ich wieder regelmäßig zum Zahnarzt, mit meinem Sohn :-)


Zum Antworten müssen Sie sich registrieren

 

© FORUMAT.de 2019 - All rights reserved. | Powered by vBulletin® (Deutsch) | Copyright ©2019 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.