Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Kann man als Privatperson Wasserspender kaufen?

  1. #1
    Kuemmjen
    Mitglied

    Kann man als Privatperson Wasserspender kaufen?

    Hallo zusammen,
    ich würde gerne wissen, ob man als Privatperson einen Wasserspender kaufen kann. Ich sehe sehr oft Modelle in Arztpraxen oder auf dem Bezirksamt bei uns. Und ich würde das gerne für uns zuhause besorgen, wenn das möglich ist. Jetzt weiß ich aber nicht, ob man das einfach kaufen kann und ob sich das für den eigenen Haushalt lohnt. Ich möchte nicht, dass das Wasser schlecht wird, weil wir einige Tage nichts daraus trinken.

    Hat jemand Infos für mich?

    PS: Wir sind ein 5-Personen-Haushalt. Falls diese Information wichtig sein sollte.

  2. #2
    Orinoko
    Mitglied
    Grüß dich!

    Natürlich kannst du dir so ein Gerät besorgen. Es gibt zwar eigene Großhändler, die nur als Gesamtpaket liefern oder in hohen Stückzahlen, aber auch einzelne Abnehmer finden einen Wasserspender, wenn der Wunsch danach da ist. Auch um die Wasserqualität muss man sich keine Sorgen machen. Das Material und die hygienischen Standards garantieren einen langanhaltenden Genuss. Und wenn der Wasserspender zuhause präsent ist, sind auch die rund 20 Liter sehr schnell verbraucht. Da läuft man keine Gefahr, dass das Wasser verkommt. Ich habe dir mal einen Anbieter herausgesucht, auf dessen Seite alle interessanten, technischen Details stehen: https://www.watercooler.at/

    Da kann man auch verschiedene Abo-Größen abschließen, die sich eben nach der zu versorgenden Personenzahl richten. Bei 5 Personen hätte ich ja spontan das Midi-Paket vorgeschlagen. Aber ihr wisst wohl besser, wie viel ihr trinkt bzw. wie oft ihr Zuhause seid.

    LG


Zum Antworten müssen Sie sich registrieren

 

© FORUMAT.de 2018 - All rights reserved. | Powered by vBulletin® (Deutsch) | Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.