Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Vertikutieren

  1. #1
    SwenoO
    Mitglied

    Vertikutieren

    Hallo,
    ist Vertikutieren sinnvoll und lohnt sich das?
    Wenn ja, wie geht es denn eigentlich?
    Grüße

  2. #2
    UEhrlich
    Mitglied
    Hallo,
    Um zu verstehen, warum man einen Rasen vertikutiert, muss man ihn sich aus der Nähe ansehen. Zwischen den Gräsern wachsen Moose, Mulch und anderes Unkraut. Diese entziehen dem Rasen seine notwendigen Nährstoffe. Um das zu verhindern vertikutiert man ihn. Mit andern Worten, man säubert diese mit dem Vertikutierer Benzin aus. So wird die Nährstoff-Aufnahme garantiert und hergestellt. Pflanzen brauchen viel Pflege und Platz. Wenn Sie Ihre Zimmerpflanzen umtopfen, weil das Wurzelwerk zu groß geworden ist, schaffen Sie Platz, indem Sie einen größeren Topf wählen. Ähnlich ist es bei Ihrem Rasen. Nur das in diesem Fall die Begrenzung nicht ein Topf, sondern die Moose und Mulche darstellt. Die Wurzeln des Rasens können sich nicht frei entfalten und sind begrenzt. Hinzu kommt, dass diese dem Rasen wichtige Nährstoffe und das Licht entziehen, welches es zum Wachsen braucht. Aus diesem Grund kommt der Vertikutierer zum Einsatz, um diese lästigen Moose zu entfernen. Zu diesem Verfahren gehören mehrere Arbeitsschritte. Wenn dir Zeit für die Aussäuberung gekommen ist, werden dem Rasen erst Nährstoffe zugefügt. Er braucht zwischen den einzelnen Schritten immer wieder Ruhe zum Regenerieren. Nach der Nährstoff-Aufnahme wird der Rasen gemäht. Die richtige Tiefe kann nur durch das vorherige richtige Mähen erreicht werden. Danach erst erfolgt das vertikutieren. Laufen Sie zügig, längs und danach quer über die Rasenfläche. In dieser Form entsteht ein Schachbrett System mit dem Sie möglichst alle Moose und Mulche erfassen. Bleiben Sie nicht stehen. Sollten Sie stehen bleiben, schalten Sie den Motor aus. Wenn Sie stehen bleiben, vertikutiert die Maschine ein und dieselbe Stelle. Es kann zu Rasenschäden kommen. Danach harken Sie das Grün zusammen und entsorgen es. Um seinen Rasen oder seinen Garten vollkommen genießen zu können, benötigt der Rasen viel Pflege. Anfang des Jahres, wenn alle Pflanzen erwachen. Aber auch zum Ende mitten in der Sommerzeit. In den heißen Monaten ebenso im Winter. Pflanzen brauchen Pflege über das ganze Jahr verteilt. Es gibt zwei Zeitpunkte in denen man seinen vertikutierer-benzin.᠎com herausholen sollte. Dies sind zum einen am Anfang des Jahres, wenn der Frühling beginnt. Dies sind die Monate März bis April und September. In diesem Zeitraum erwachen alle Pflanzen aus ihrem Winterschlaf. Das Wachstum und die Nährstoff-Aufnahme sind jetzt besonders hoch. Das Vertikutieren ist ein Prozess. Der Rasen braucht nach der Belüftung und Ausdünnung mit dem Vertikutierer Benzin seine Ruhe um sich zu regenerieren. Achten Sie darauf in den heißen und trockenen Monaten Ihren Rasen regelmäßig und ausreichend zu bewässern.
    Grüße

  3. #3
    unknown
    Mitglied
    Ich würde es auch ähnlich zusammenfassen. Zwischen den Graspflanzen wächst mit der Zeit allerlei Konkurrenz, die dem Rasen das Leben schwer macht. Die muss man von Zeit zu Zeit entfernen. Dazu verwendet man einen Vertikutierer. Der entfernt alles Bauchige und die schlanken Gräser bleiben stehen. Benzin Vertikutierer finde ich übrigens am besten, kraftvoll, ausdauernd,...
    Mehr Infos zum Thema Vertikutieren findest Du hier noch: http://www.vertikutierer-benzin.de/

  4. #4
    LaraK90
    Mitglied
    Wenn Du einen schönen gepflegten Rasen haben möchtest, dann solltest Du den Rasen auch regelmäßig vertikutieren - da kommst Du nicht drum herum, das gehört zur ganz normalen Gartenpflege dazu. Vielleicht informierst Du Dich mal beim einem professionellen Garten- und Landschaftsbauer, ich kann Dir da https://www.galabau-mg.com empfehlen, die können Dich da rund um das Thema Rasenpflege beraten. lg


Zum Antworten müssen Sie sich registrieren

 

© FORUMAT.de 2019 - All rights reserved. | Powered by vBulletin® (Deutsch) | Copyright ©2019 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.