Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Zuviel Plastik

  1. #1
    Zurmaracarc
    Neuer Benutzer Avatar von Zurmaracarc

    Zuviel Plastik

    Hey, ich bin auf der Suche nach einer guten Alternative zu den ganzen Plastikflaschen und Plastikbecher.
    Ich habe mal mein Pfand so angeschaut und den gelben Sack, den wir führen müssen (Plastikmüll) Da sind sehr viele Flaschen und Becher dabei.
    Zuviele für meinen Geschmack.
    Wie macht ihr das? Ich trinke halt gerne Wasser, auch im Betrieb und da bringe ich eben eine Wasserflasche von zuhause mit. An heißen Tagen geht die gerne auch mal zur Neige, dann muss ich die am Hahn auffüllen.
    Irgendwelche Vorschläge?

  2. #2
    Crozerder
    Neuer Benutzer Avatar von Crozerder
    Hey, wie du es an heißen Tagen machst, so kannst du doch auch das ganze Jahr auch durch machen? Nimm Wasser aus dem Hahn,
    ob du ich davor filterst oder nicht ist ja dir überlassen. Trinkbar ist er jedenfalls. Und dannfüll ihn in eine Trinkflasche rein. Ich selber habe eine Soulbottle. Mehr Infos zu Soulbottles findest du im Link. Finde damit ist man stylisch, spart Geld (Leitungswasser ist wesentlich günstiger als Wasser vom Laden) und tust der Umwelt was gutes. Man kann ja die Trinkflasche, so oft man will wiederauffüllen. Denke das wäre für dich doch dann die ideale Alternative?
    Geändert von Crozerder (21.08.2017 um 11:03 Uhr)

  3. #3
    Zurmaracarc
    Neuer Benutzer Avatar von Zurmaracarc
    Danke, darauf hätte ich auch selber kommen können...
    Aber diese Soulbottles sehen schon nett aus, vielleicht hole ich mir eins, sind auf jeden Fall schicker als die typischen Glasflaschen oder Platikdinger.
    Wir haben noch keine Filteranlage, denke aber schon das es Sinn macht. Trinke bei der Arbeit auch sehr selten 2 l Wasser, denke da ist es schon machbar. Einfach 3 Flaschen mitnehmen und gut ist
    Danke und viele Grüße

  4. #4
    MandyXX
    Mitglied
    Ich habe mir eine Trinkflasche aus Edelstahl von https://www.amazon.de/Innovative-Pre...s=sportastisch zugelegt. Du hast recht, dass viel zu viel Plastik im Umlauf ist. Da sollten wir uns alle etwas überlegen wie wir das reduzieren können.

  5. #5
    Pibblez
    Mitglied Avatar von Pibblez
    Also es gibt ja mittlerweile auch sogenannte PLA Becher bzw. PLA Plastik, das sich biologisch abbauen lässt! Das heißt, sie sehen aus wie Plastikbecher aber man kann sie theoretisch auf den Komposthaufen werfen und sie würden irgendwann komplett weg sein^^ Wir haben vor einiger Zeit für unseren Messeauftritt welche von Advertcup bedrucken lassen. Das ist besonders bei solchen Wegwerfbechert deutlich besser für die Umwelt und kommt natürlich auch gut an!

  6. #6
    Kristin85
    Mitglied
    Also ich nutze auch immer die gleiche Trinkflasche, die ich dann regelmäßig auch sauber mache. Wasser trinke ich auch nur aus dem Hahn. Plastikbecher (wie man sie beim "Coffee to go" oft hat), versuche ich ganz zu meiden. Auch Plastiktüten verwende ich so gut wie gar nicht mehr, sondern nehme stattdessen immer einen Stoffbeutel, den ich noch zuhause habe. Klar reiße ich damit auch nicht die Welt ein, aber manchmal helfen ja auch schon kleine Veränderungen was.

  7. #7
    Lia
    Mitglied Avatar von Lia
    Wenn man Glück hat, gibt es ja spezielle Lebensmittelläden, wo man die Lebensmittel ja in keinen abgepackten Plasitkbehältern kauft, sondern sich das selber abfüllt. Vielelicht gibt es ja sowas in deiner Nähe.

  8. #8
    Alpaca
    Mitglied
    Ich habe von der Arbeit eine Trinkflasche bekommen und die verwende ich auch immer. Wasserflaschen aus Plastik vermeide ich ebenfalls schon seit längeren und kaufe immer nur Glasflaschen oder auch allgemein bei anderen Getränken. Auch beim Einkauf verwende ich meine Papiertüten von Zuhause

  9. #9
    antoni
    Mitglied
    Kannst doch auch ein Glas von der Arbeit nehmen. Das mache ich auch so wenn es geht. Sonst kaufe ich Pfandflaschen. Die werden ja auch wiederverwendet.

  10. #10
    Deniz.S
    Mitglied
    Manche lassen sich ihren Kaffee in einem Thermobecher abfüllen statt Pappbecher. finde das auch echt ne gute alternative um eben die Umwelt auch ein wenig zu schützen
    auch wenn es gerade nicht unbedingt was mit plastik zu tun hat^^


Zum Antworten müssen Sie sich registrieren

 

© FORUMAT.de 2019 - All rights reserved. | Powered by vBulletin® (Deutsch) | Copyright ©2019 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.