Ergebnis 1 bis 35 von 35

Thema: Umfrage: Nehmt Ihr Euren Hund mit ins Bett?

Umfrageergebnis anzeigen: Darf der Hund mit bei Euch ins Bett?

Teilnehmer
25. Zum Abstimmen müssen Sie sich einloggen bzw. registrieren.
  • Ja

    12 48,00%
  • Nein

    13 52,00%
  1. #1
    Fabian
    Administrator Avatar von Fabian

    Umfrage: Nehmt Ihr Euren Hund mit ins Bett?

    Na, darf der Hund mit ins Bett?

  2. #2
    Toscanelli
    Mitglied
    Nein, natürlich nicht. Wasn das für ne Erziehung? Wenn der Hund noch ehern Welpe ist, würd ich ihm das schleunigst abgewöhnen. Nachher, also wenn er ausgewachsen ist bzw. älter und größer, wirds höllisch schwierig werden dem das noch abgewöhnen. Der bekommt sein eigenes Bett. Allgemein finde ich ham Tiere im Bett nichts verloren. Dazu gibts ja Frauen

  3. #3
    Fabian
    Administrator Avatar von Fabian
    Ich habe kürzlich in der Bild eine Umfrage gesehen, laut der 80% aller Singles ihren Hund mit ins Bett nehmen. Bei Paaren waren es glaube ich 50%. Also schon erstaunlich hoch die Rate. Ich finde das nicht schlimm, aber dauerhaft wäre das dann auch nichts für mich, die schnarchen teils auch ziemlich laut

  4. #4
    Emtrixx
    Mitglied Avatar von Emtrixx
    Unser Hund ist zwar erwachsen aber SO klein wie ein Welpen, der darf wenns kalt ist oder manchmal auch so schon ins Bett ^^ Außerdem ist der so süüß Da kann man nicht wiederstehen ^^

  5. #5
    Severus
    Super-Moderator Avatar von Severus
    Wenn ich einen Hund hätte, würde ich ihn ins Bett lassen. Ich liebe diese Tiere über alles und habe nichts dagegen, wenn sich ein Hund im Bett mit einrollt. Nur auf dem Kopfkissen hat ein Hund nichts verloren.

  6. #6
    iLLuMiNaTi
    Forumat Freak Avatar von iLLuMiNaTi
    Bei mir würde der Hund auch im Bett liegen und kuscheln xD. Fabian ich glaube du liebst diese neuen Smileys und ganz besonders:

  7. #7
    Sleeprocket
    Mitglied Avatar von Sleeprocket
    Mein großer Mischling darf nicht im Bett schlafen.Mein Mops aber manchmal.

  8. #8
    thewolf16
    Mitglied
    Meine kleine Aimy darf auch manchmal in meinem Bett schlafen. Sie ist ja schließlich stubenrein, sauber, geeimpft, entwurmt und gesund.

  9. #9
    OmasAtombombe
    Mitglied
    ich habe zwar keinen hund, denke aber, dass ich probleme mit den haaren hätte.
    knuddeln kann man ja auch wo anders, muss nicht die ganze nacht sein finde ich.
    neben mir bevorzuge ich menschen

  10. #10
    Denkerskind
    Mitglied Avatar von Denkerskind
    Klar darf er. Allerdings bevorzugt er oft auch einfach das Sofa im Erdgeschoss weil unterm Dach ist es ihm im Sommer zu warm. Das heißt im Sommer kann man die Beine meistens ausstrecken. ��

  11. #11
    iFlo
    Mitglied Avatar von iFlo
    Ne das würde mir nicht einfallen. Die ganzen Haare von unserem Golden Retriever... Ne danke

  12. #12
    Niklas112
    Mitglied Avatar von Niklas112
    Wenn mein Hund im Bett schlafen würde, dann passe ich nicht mehr rein

  13. #13
    Delia
    Mitglied Avatar von Delia
    Aber klar, kommt mein Hund mit ins Bett. Das ist so toll. Ohne Hund kann ich nicht einschlafen. Kuscheln, kuscheln ...., so toll.

  14. #14
    Mister-It
    Mitglied Avatar von Mister-It
    Natürlich dürfen meine Hunde ins Bett, wieso sollten bestimmte Familienmitglieder auch auf dem Boden schlafen müssen?! Das fände ich nicht fair.
    Wird zwar manchmal eng bei so großen Hunden, aber dann wird der Hund einfach ein Stück zur Seite geschoben bis es passt.

  15. #15
    Delia
    Mitglied Avatar von Delia
    Das schnarchen wirkt auf uns Menschen beruhigend. Hunde schnarchen nicht wie Menschen. Die machen das ganz gleichmäßig, voll süß.

  16. #16
    Caeso
    Mitglied
    Nein, darf er nicht. Der hat seinen Stammplatz wo ihm gehört und da lege ich mich auch nicht hin.

  17. #17
    danielle.holzmann
    Neuer Benutzer
    Ich mag auch mit meinem Hund zu schlafen. Es ist sehr süß und warm und fluffy

  18. #18
    Reilyght
    Mitglied Avatar von Reilyght
    Wenn ich einen hätte, würde ich ihn aufjeden Fall mit ins Bett nehmen

  19. #19
    Betty60
    Neuer Benutzer
    Also manchmal kann es passieren, dass mein Hund in unser bett springt. Aber generell mag ich das eher nicht. Ben hat ein eigenes Hundebett und darin sollte er auch schlafen. Versteht mich nicht falsch, mein Hund ist mein absoluter Liebling und er darf auch überall hin. Aber das Bett ist einfach tabu!

  20. #20
    elisabeth
    Mitglied
    Nein,das darf er nicht.

  21. #21
    franny
    Mitglied Avatar von franny
    Eigentlich nicht! Aber manchmal liegt er am Morgen trotzdem drin. Aber mir ist der alte Fusselbär immer viel zu warm. Irgendwo am Fußende ist es aber ok...

  22. #22
    Sairse
    Mitglied Avatar von Sairse
    Direkt neben meinem Bett hat mein Chow Chow einen Liegeplatz und es war schwer, aber wir haben ihn dazu konditionieren können wirklich nur dort zu schlafen

  23. #23
    Olivia
    Neuer Benutzer
    Immer! Desto waschen wir unseren jeden Abend, weil er immer im Garten spielt.

  24. #24
    Missy
    Mitglied Avatar von Missy
    Unser Hund hat sein eigenes Bett, also eine Art Sitzsack und er darf nur auf die Couch ,wenn wir auch auf der Couch sind. Das funktioniert gut. Das Bett ist allerdings für ihn tabu. Das mag ich nicht wegen der Haare.

  25. #25
    Berti
    Mitglied
    Nein, allerdings möchte sie nichts davon wissen

  26. #26
    Susannchen
    Mitglied Avatar von Susannchen
    Nein, darf er nicht. Wir haben einen Jack Russel, der waere zwar klein genug dafuer, aber ehrlich gesagt mag ich einfach keine Tiere im Bett. Ausserdem wird der Platz schon von den Kindern eingenommen. Und von meinem Mann Dafuer hat unser Hund aber den Luxus einen solchen Zwinger draussen im Garten zu haben: http://hundezwingerkaufen.de/ . Nein, nein, er wird darin natuerlich nicht eingesperrt. Wir haben ihm einfach im Garten quasi eine uebergrosse Hundehuette darin eingerichtet, mit Kuschelkissen, usw. und in unsere Balkontuer befindet sich eine Katzentuer (da ist der kleine Hund wieder praktisch, da er durchpasst) und so kann er nach Lust und Laune im Garten oder drinnen sein und hat ueberall seinen Unterschlupf. (Natuerlich hat er auch drinnen ein Hundebett). Und ich muss euch sagen er schlaeft - gerade im Sommer - recht oft draussen, mehr als drin. Scheint also schoen zu sein

  27. #27
    Ilovepets123
    Neuer Benutzer Avatar von Ilovepets123
    Nein, unsere Hunde & auch die Katzen haben wir nie ins Bett gelassen. Die haben eigene schöne Schlafplätze in denen sie es sich gemütlich machen können
    Das Bett gehört uns!

  28. #28
    Zimtelfe
    Forumat Freak Avatar von Zimtelfe
    Meine Mama hat zuhause eine Hündin, ich kann mir aus Zeitgründen leider keinen Hund halten Aber wenn ich einen hätte, würde er seinen eigenen Schlafplatz bekommen. Einen Hund im Bett schlafen zu lassen, finde ich extrem unhygienisch und aus erzieherischer Sicht auch nicht besonders klug.

  29. #29
    Ilovepets123
    Neuer Benutzer Avatar von Ilovepets123
    Wir lassen unsere Hunde nicht mit ins Bett, ebenso ist die Couch tabu. Auch wenn sie ein Mitglied der Familie sind, gibt es Grenzen, finde ich. Sie haben ein schönes eigenes "Bettchen", in das sie sich kuscheln können.

  30. #30
    Kristin85
    Mitglied
    nein, weil ich wenigstens im Bett keine Hundehaare haben möchte :-)

  31. #31
    Yersinia
    Mitglied
    Ja, natürlich darf er mit ins Bett. Obwohl er 40kg wiegt

  32. #32
    MandyXX
    Mitglied
    Also meine englisch Setter Hündin darf ab und zu auch mal mit ins Bett. Mich stören immer die Haare, die sie hinterlässt. Also mal ganz davon abgesehen, dass sie dann 90% des Bettes für sich selbst braucht. Aber zu den Haaren, habe ich jetzt eine echt super Lösung gefunden.

  33. #33
    Alpaca
    Mitglied
    Nein. Bei Hauskatzen finde ich das völlig in Ordnung, aber bei Hunden absolut nicht.. die gehen ja Gassi und haben da ihren Dreck an den Pfötchen und legen sich da auf dein sauberes Bett drauf mit all den Bakterien.. bäh

  34. #34
    ChaMatt
    Mitglied
    Mein Hund darf auch nicht ins Bett. Grade auch weil er beim Übergang von Winter auf Sommer-Fell so viele Haare verliert das ich dann das Bett bestimmt jeden Tag neu beziehen könnte. Er hat sein eigenes Körbchen neben dem Bett.

  35. #35
    ClaraSonne
    Mitglied
    Als mein Hund ein Welpe war lag er mit bei mir im Bett. Der kleine Mann hat das sehr genossen und ich auch. Ich habe dadurch auch sehr schnell gemerkt wenn er unruhig wurde und konnte schnell reagieren und mit ihm pieseln gehen. Als er dann älter wurde habe ich ihn an sein Hundebettchen gewöhnt, dass neben meinem Bett steht und seit dem schläft er immer da und es gefällt ihm auch richtig gut.


Zum Antworten müssen Sie sich registrieren

 

chow chow im bett

© FORUMAT.de 2019 - All rights reserved. | Powered by vBulletin® (Deutsch) | Copyright ©2019 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.